Elternrat Grüningen

Herzlich willkommen!

 

Aktuell

 

ER-Sitzungen

Nächster Termin: Montag 11. Juni 2018 (Beginn um 19:30 Uhr)

 

 Was ist das Ziel des Elternrats?

  •  Der Elternrat (ER) ist Ansprechgremium für die Schule und setzt sich für eine konstruktive und offene Zusammenarbeit zwischen den Eltern, den Lehrpersonen, der Schulleitung, der Schulpflege und den anderen an der Schule tätigen Personen ein.

  • Der Elternrat ermöglicht regelmässigen Kontakt und Austausch von Informationen zwischen den Eltern untereinander sowie mit den Lehrpersonen, der Schulleitung und der Schulpflege.

  • Der Elternrat fördert das gegenseitige Verständnis zwischen Eltern und Schule.

  • Er unterstützt gemeinsame Projekte auf Stufen- oder Schulebene.

  • Im Rahmen des eigenen Wirkungsbereiches kann der Elternrat Anregungen für den Schulbetrieb einbringen.

Der Elternrat der Schule Grüningen ist politisch und konfessionell neutral und besteht aus den Elterndelegierten und den Lehrervertreterinnen. Er setzt Projekt- oder Arbeitsgruppen ein und bezieht im Bedarfsfall weitere Eltern in die Arbeit ein.

 

Wie setzt sich der Elternrat zusammen?

Der Elternrat setzt sich aus einem Gremium von Eltern, Lehrervertreter/innen und einem Vorstand zusammen.

  • Pro bestehende Klasse wird von den Eltern ein/e Elterndelegierte/r gewählt.
  • Je ein/e Lehrervertreter/in aus jeder Schulstufe (Kindergarten, Unter-, Mittel- und Oberstufe)
  • Mindestens 3, höchstens 4 Elterndelegierte werden vom Elternrat als Vorstand gewählt.

 

 

Ich möchte mitwirken – wie geht das?

Am 1. Elternabend in jedem Schuljahr wählen die Eltern jeder Klasse eine/n Delegierte/n. Die Delegierten werden für eine Amtsdauer von einem Jahr in den Elternrat gewählt. Melden Sie Ihr Interesse direkt bei der Klassenlehrperson an, um die Wahl am Elternabend zu vereinfachen.

Die Aufgaben und Kompetenzen sowie das komplette Reglement des ER finden Sie hier.